Sie sind hier: Home › 

Bestnote für CONTI-Leistungsbilanz 2011

Am 16. Oktober 2012 wurde die CONTI-Leistungsbilanz 2011 im Rahmen der jährlichen Pressekonferenz vorgestellt. Die CONTI-Flotte erzielte trotz eines schwierigen Marktumfelds im Jahr 2011 erneut positive Ergebnisse und schüttete rd. € 84 Mio. an ihre Gesellschafter aus. Zu den CONTI-Prinzipien zählt weiterhin die frühzeitige Entschuldung der Flotte. So wurden im abgelaufenen Jahr rd. € 147 Mio. Tilgungsleistungen erbracht, davon rd. € 41 Mio. Sondertilgungen. Der Gesamtvorteil gegenüber Prospekt beläuft sich zum 31.12.2011 auf rd. € 319 Mio.

Das Deutsche Finanzdienstleistungs-Informationszentrum (D.F.I.) hat die Leistungsbilanz der CONTI REEDEREI erneut mit der Bestnote "ausgezeichnet (6 Sterne)" bewertet und kommt zu folgendem Ergebnis:

"[…] Kontinuität und Erfahrung zeichnen gleichwohl das Management der Reederei und ihrer Tochtergesellschaften aus, dem es gelungen ist, die hauseigenen Schiffe nahezu unbeschadet durch die seit langem andauernde Krise auf den Schifffahrtsmärkten zu führen und trotz widriger Marktbedingungen im Branchenvergleich ausgezeichnete Ergebnisse zu erzielen. Dazu beigetragen haben vorwiegend die hohen Reserven aus früheren Jahren, die grundsätzlich langfristigen Anfangsbeschäftigungen der Schiffe, die Risikostreuung durch Einnahmepools und die schnelle Entschuldung. […] Die erwirtschafteten Überschüsse der noch laufenden, auswertbaren Fonds lagen Ende 2011 nur leicht unterhalb der Vorjahreswerte und mit kumuliert 101 Prozent der Soll-Werte weiterhin über den Prognosen. Die kumulierten Auszahlungen erreichen insgesamt zu 98 Prozent die Zielvorgaben. […]"

Die Leistungsbilanz sowie die vollständige D.F.I.-Analyse stehen als PDF-Datei zum Download bereit und können als gedrucktes Exemplar mit dem Kontaktformular bestellt werden. Pressestimmen hierzu finden Sie im Bereich Presse.

24.10.2012 10:36 Alter: 2 Jahre