Performance

Seit Gründung des Unternehmens wurden rd. 57.000 Beteiligungen von Gesellschaftern gezeichnet. Nicht wenige Gesellschafter sind CONTI seit dem ersten Schiff treu geblieben. Viele ihrer Töchter und Söhne führen diese erfolgreiche Partnerschaft inzwischen in der nächsten Generation fort. Der beste Beweis für das Vertrauen und die Zufriedenheit der Anleger: 70% des Eigenkapitals für neue Schiffe werden regelmäßig von Wiederanlegern gezeichnet.

Der Maßstab, an dem sich CONTI messen lässt, ist ein aussagekräftiger Track Record anhand einer lückenlos dokumentierten Leistungsbilanz. Eine Leistungsbilanz ist eine Visitenkarte! 

Aus der aktuellen Leistungsbilanz 2015 geht hervor, dass es trotz anhaltend schwieriger Marktbedingungen möglich war, nennenswerte Ergebnisse zu erzielen. So wurden an die Gesellschafter Ausschüttungen in Höhe von rd. € 50 Mio. geleistet, wovon rd. € 1 Mio. aus Schiffsverkäufen resultierten. Darüber hinaus erwirtschaftete die Flotte eine Tilgungsleistung von rd. € 153 Mio., wovon rd. € 54 Mio. auf Sondertilgungen entfielen.


Fahrende Flotte (Ongoing Performance auf Basis Leistungsbilanz 2014)

Die Performance der fahrenden CONTI-Flotte resultiert aus 52 Schiffsgesellschaften bei einer durchschnittlichen Laufzeit von rd. 9 Jahren zum Bilanzstichtag 31.12.2014.

Der Gesamtmittelrückfluss (GMR) errechnet aus Auszahlungen, Tilgungen und bilanziellen Liquiditätsreserven bezogen auf das investierte Eigenkapital zeigt, dass die Mehrtilgungen der CONTI-Flotte die Minderauszahlungen weitgehend ausgleichen. Die Prospekterwartungen wurden zu rd. 93% erfüllt.

Bezogen auf die durchschnittliche Laufzeit von rd. 9 Jahren ergibt sich ein GMR von rd. 18% p.a. (vgl. FondsMedia Transparenz- & Performance-Report) und bestätigt die außergewöhnliche Entwicklung im Vergleich zur üblichen Marktperformance.

image

Erfolgsquote (Past Performance auf Basis Leistungsbilanz 2014)

Die durchschnittliche Laufzeit der 50 aufgelösten Fonds betrug rd. 15 Jahre. Hiervon erwirtschafteten 46 einen Gewinn für die Gesellschafter mit einem Ergebnis von durchschnittlich rd. 10,9% p.a. berechnet nach der Methode des internen Zinsfußes (IRR).

Von den vier Fonds, die nicht zu einer Vermögensmehrung geführt haben, konnten drei ein Gesamtmittelrückfluss nach Steuern (GMR) von immerhin mehr als 89% bezogen auf das investierte Eigenkapital erwirtschaften (vgl. DFI Performance-Analyse). Der GMR aller Exits betrug durchschnittlich rd. 150% des investierten Eigenkapitals.

image

Award für Transparenz & Performance

Das unabhängige Analysehaus FMG FondsMedia GmbH verleiht CONTI den Transparenz & Performance Award 2016!

"Der Transparenzstandard der Conti Reederei stellt segmentübergreifend ein Alleinstellungsmerkmal dar. … Der Ergebnisanteil nachhaltiger Schiffsinvestments lässt die marktüblichen Resultate weit hinter sich.

Für die herausragende Transparenz und Performance der Conti Reederei vergibt FondsMedia erstmals den Transparenz & Performance Award."

image

Leistungsbilanz 2014 "ausgezeichnet"

Das renommierte Research- und Analysehaus Deutsches Finanzdienstleistungs-Institut GmbH (DFI) mit Sitz in Hamburg bewertet seit vielen Jahren Leistungsbilanzen sowie Beteiligungsangebote der Anbieter von Sachwertanlagen.

Mit einer Historie von 40 Jahren zählt DFI zu den etablierten und anerkanntesten unabhängigen Finanzanalysten am Markt.

image

CONTI Auszeichnungen

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image

Auszeichnungen

image

Kontakt

CONTI Unternehmens­gruppe
Bleichenbrücke 10
20354 Hamburg

Telefon:
+49 40 593536–0